Ernährungstherapie – bei chronischen Krankheiten

Essen ist ein Grundbedürfnis, welches nicht nur mit Satt werden

sondern auch mit Eigen-Aufmerksamkeit und Zuwendung empfunden wird.

 

Besonders bei chronische Erkrankungen ist ausgewogenes Essen dringend erforderlich.

Freude und Genuss sind zur Genesung und dem Wiederaufbau von Lebenskräften und Begeisterung  wichtige Faktoren.

 

Worauf ist zu achten, was sollte vermehrt oder im Moment reduziert oder vermieden werden?

Lernen Sie wieder auf Ihre Körpersignale zu achten. Werden Sie wieder aktiver Beobachter/in Ihres körperlichen Wohlgefühls.

 

Die Ernährungstherapie erfolgt auch in Zusammenarbeit mit bereits tätigen Therapeuten, begleitend zu schulmedizinischen

Behandlungen oder eigenständig in meiner Praxis mit ergänzenden Therapiemöglichkeiten.

Heute für ein Morgen essen!

'); }); }; //jQuery('.prevention').wrap(''); });