Leben heißt immer nur leben?

Leben heißt immer nur leben?

Was möchte ich damit zum Ausdruck bringen? Kennen Sie das Gefühl, dass das Leben über Ihrem Kopf zusammenschlägt? Sie scheinbar, das Helle am Ende des Tunnels nicht mehr sehen können? Und somit die Erkenntnis haben, nicht mehr Herr oder Frau Ihres Lebens zu sein! Sie empfinden, von Ihrem Leben gelebt zu werden! Die Fäden sind Ihnen entglitten. Sie halten scheinbar nicht mehr die Strippen in Ihren Händen!

Jetzt, nicht kopflos reagieren sondern innehalten und die Gunst des Momentes nutzen!

Dieses ist einer der seltenen Augenblicke, an welchem Sie sich besonders nah sind. Jetzt ist nicht überstürztes Handeln gefragt, sondern dieses Bewusstsein für sich wirken zu lassen. Denn: 

Wenn Sie eines Tages entdecken, dass Sie fern Ihres Pfades wandeln, dürfen Sie dies verändern und dankbar sein ob diesem Geschenk!  Helga Charlotte Kelch

Überdenken Sie diese Chance zur Veränderung

Dies ist eine Chance, Ihren Weg neu zu überdenken. Bei Bedarf neue Ziele und Ideen in Ihr Leben einzugliedern. In solchen Momenten ist es zielführend sich zu fragen: 

  • Was hemmt mich, meine Ideen zu leben?
  • Wann bin ich von meinem Lebensweg abgewichen?
  • Ist es wirklich dieses Geschehen oder habe ich mich einfach in eine andere Richtung entwickelt?
  • Habe ich versäumt, meinen Zeitgeist wahrzunehmen. Bin ich alten Pfaden gefolgt. Obwohl diese sich gegen meine Entwicklung stellten.
  • Habe ich mich von Gegebenheit blenden lassen?

Freude, ist der Arbeit – Lohn:

Wer sich in die Tiefe wagt, wird strahlend auftauchen!   Helga Charlotte Kelch

Welche Erfahrungen haben Sie diesbezüglich in Ihrem Leben gewonnen? Kennen Sie diese oder ähnliche Situationen? Und, welche Erkenntnisse haben Sie daraus gezogen? Konnten Sie aus den neugeborenen Idee eine großartige Entwicklung erfahren?  

Sicherlich kennen Sie die Aussprüche:: Wer immer den gleichen Weg geht darf sich nicht wundern, immer dieselben Ergebnisse zu erzielen. Oder: Wer noch nie in meinen Schuhen gegangen ist, der weiß nichts über mich und mein Leben. Beide Aussagen haben ihre Berechtigung. Daher liegt die Entscheidung womit, wodurch und ob Sie Ihr Leben verändern, bei Ihnen. Denn Leben ist wirklich nur einfach leben! Verspüren Sie eine Stagnation sind die Aussagen:

  • Dafür bin ich zu alt.
  • Hierfür fehlt mir die Ausbildung!
  • Dazu bin ich nicht begabt genug!
  • Hier bin ich chancenlos!  usw. und so fort ……..

wenig förderlich!

Sie hemmen Ihre eigene Entwicklung und zaubern Ihrem inneren Schweinehund Lachfalten ins Gesicht. Schwingen Sie sich auf! Machen Sie sich auf den Weg! Werfen Sie den alten Ballast über Bord!

Starten Sie durch – erfinden Sie sich neu – denn, Leben heißt immer nur leben!

Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier zur Hand. Darauf notieren Sie alle Ihre Wünsche. Erlauben Sie sich alles. Sehen Sie sich bereits am Ort Ihres Wunsches, umgeben mit Menschen Ihrer Freude. Spüren Sie hinein in Ihr wachsendes Glück. Und, Sie werden merken, ein Lachen zaubert sich in „Ihr“ Gesicht.

Meine Frage an Sie: Welche Gründe gibt es jetzt noch für Sie Ihren inneren Schweinehund nicht in seine Schranken zu verweisen?

Fortsetzung im nächsten Blog……Ich freue mich von Ihnen zu lesen. Kommentieren Sie, senden Sie mir Ihre Erfahrungen und Anregungen. 

Ihre Helga Charlotte Kelch